Wettbewerb Neubau Feuerwehrgebäude Saxen


Veröffentlicht am 31.08.2017

TWO IN A BOX - ARCHITEKTEN nahmen am Architekturwettbewerb für das neue Feuerwehrgebäude in Saxen teil.

STÄDTEBAU / Ortsplanung
Die neue Feuerwehr mit einem nach Süden flachgeneigten Dach wird als alleinstehender solitärer Baukörper, parallel zur südlichen Nebenstraße mit dem erforderlichen Vorplatz platziert. Diese Positionierung orientiert sich an der Richtung der umgebenden Bebauung und gewährleistet die organisatorische Trennung der Einsatzausfahrt von der Zufahrt zum Parkplatz.
Eine Notausfahrt nach Norden ermöglicht die direkte Ausfahrt auf die Donau-Bundesstraße.
Der Turm als Haupterkennungsmerkmal einer Feuerwehr orientiert sich zum Zentrum der Gemeinde. Um das Gebäude mit der Gemeinde und seinem Umfeld zu verbinden, kragt im Obergeschoß ein offen gestalteter Körper mit Schulungs- und Jugendraum aus. Die geforderten Parkplätze sind ostseitig und nordseitig entlang einer internen Verbindung angeordnet. Die gewünschte Übungsbahn für die Feuerwehrjugend ist im Grünstreifen entlang der Bundesstraße.